Dein Edelstein

Edelsteine als unsere ständigen Begleiter


Die einfachste Form der Edelsteinanwendung ist das Tragen am Körper. Sie können die Edelsteine beliebig lange tragen, bis die heilende Wirkung einsetzt. Oder solange Sie es wünschen. Dazu können alle möglichen Formen verwendet werden z.B Rohsteine, Schmeichelsteine, Donuts, Anhänger oder Edelsteinketten, Ohrringe: Wählen Sie, was Ihnen am liebsten ist.

Sie können das Tagen der Edelsteine ihren Beschwerden anpassen:

  • Um die Wirkung auf den Hals zu steigern, z.B bei Heiserkeit, trägt man die Edelsteine möglichst als halsnahe Kette.
  • Wenn die Organe des Brustkorbs, also Herz und Lunge, aber auch die abwehrstärkende Thymusdrüse gestärkt werden soll, eignet sich eine lange Kette mit Edelstein als Anhänger.
  • Auch Armbänder und Fingerringe bieten den Hautkontakt, der den Edelsteinen hilft, mit ihrer Schwingung zu unserem Wohlbefinden beizutragen.
  • Sie können die Steine mit einem geeigneten Pflaster an die betroffene Stelle ankleben um dort die Wirkung zu verstärken.
  • Zudem haben auch Ohrringe mit Edelsteinen ihre Wirkung, den die Schwingung wird nicht nur durch direkten Hautkontakt aufgenomen. Sogar das alleinige anschauen der Steinchen wirkt sich positiv auf den Betrachter aus.

Weitere Möglichkeiten

Wenn Sie die Steine nicht als Schmuck tragen möchten, können Sie diese in Hosen- oder Jackentasche legen. So sind die Edelsteine stehts griffbereit. Oder Sie legen die Edelsteine in für Sie vorgesehenen kleinen Beutel welchen Sie mit sich tragen. Diesen können Sie selbstverständlich auch selber nähen.